Einkochautomat - dein großer Ratgeber

Inhaltsverzeichnis

Welcher Einkochautomat ist der Richtige für dich?

Du möchtest gerne Einkochen und bist auf der Suche nach einem passenden Einkoch­automaten? Hier findest du eine Übersicht der beliebtesten Einkocher und einen großen Ratgeber, worauf du achten solltest und welche Kriterien es gibt. Da ich selbst gerne und regelmäßig einkoche, weiß ich, worauf es ankommt!

Mein Einkochautomat-Vergleich und Selbst-Test: Ich habe für dich verschiedene Einkochautomaten verglichen und ausgewertet. Weiter unten findest du zudem noch einen ausführlichen Ratgeber, worauf du bei deinem neuen Gerät achten solltest und welche Entscheidungskriterien es gibt.

Icon Einkochautomat

Ratgeber &
Vergleich 2018

Klarstein Biggie Small • Einkochautomat • Einkochtopf • Einwecktopf • Glühweinautomat • elektrisch • 16L Kapazität • 2000 Watt • einstellbare Temperatur • Zeitschaltuhr bis 120 Minuten • silber
Mein Sieger
Weck WAT 15 Einkochautomat
ROMMELSBACHER KA 2004/E Küchenmaschine (1800 W, Glühwein und Einkochvollautomat) edelstahl/schwarz
Bielmeier 485127 Einkoch Vollautomat, Emaille, 27 L, 3/8 Zoll Kunststoff-Auslaufhahn, 1800 W, BHG 485.1
Weck WAT 24A Einkochautomat 1800 Watt mit Hahn, ohne Uhr, Edelstahl, 230 Watt
Bewertung
Material
Edelstahl
Emaille
Edelstahl
Emaille
Edelstahl
Leistung
2.000 Watt
2.000 Watt
1.800 Watt
1.800 Watt
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

nein, kein Timer vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden

nein, kein Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden

ja, Zapfhahn vorhanden

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Benötigt wenig Platz
Made in Germany
Made in Germany
Made in Germany
Made in Germany
-
Klarstein Biggie Small • Einkochautomat • Einkochtopf • Einwecktopf • Glühweinautomat • elektrisch • 16L Kapazität • 2000 Watt • einstellbare Temperatur • Zeitschaltuhr bis 120 Minuten • silber
Bewertung
Material
Edelstahl
Leistung
2.000 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Benötigt wenig Platz
-
Mein Sieger
Weck WAT 15 Einkochautomat
Bewertung
Material
Emaille
Leistung
2.000 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

nein, kein Zapfhahn
Besonderheiten
Made in Germany
ROMMELSBACHER KA 2004/E Küchenmaschine (1800 W, Glühwein und Einkochvollautomat) edelstahl/schwarz
Bewertung
Material
Edelstahl
Leistung
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Made in Germany
-
Bielmeier 485127 Einkoch Vollautomat, Emaille, 27 L, 3/8 Zoll Kunststoff-Auslaufhahn, 1800 W, BHG 485.1
Bewertung
Material
Emaille
Leistung
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Made in Germany
-
-
Weck WAT 24A Einkochautomat 1800 Watt mit Hahn, ohne Uhr, Edelstahl, 230 Watt
Bewertung
Material
Edelstahl
Leistung
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

nein, kein Timer vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Made in Germany

Was ist ein Einkochautomat überhaupt?

Es gibt viele Methoden für das erfolgreiche Einkochen. Ob nun in einem großen Kochtopf, im Einkochtopf, im Backofen oder auch Experimente in der Mikrowelle… Für erstklassige Ergebnisse und ein Einkochen ohne viele Arbeitsschritte gibt es aber nur eine Lösung: Einen EinkochautomatenEin Einkochautomat erleichtert dir das Einkochen und sorgt für sichere Ergebnisse.

Ein Automat sorgt für die richtige Temperatur und Zeit

Ein Einkochautomat ist ein großer Topf mit Stromanschluss, in dessen Boden eine Heizspirale integriert ist. Damit bist du also unabhängig von deinem Herd und kannst überall dort einkochen, wo du einen Stromanschluss hast. Er erleichtert dir das Einkochen enorm, indem er das Wasser auf die richtige Temperatur erhitzt und diese dauerhaft hält. 

In den Topf wird vor dem Einkochen ein Gitter gelegt, damit die Gläser nicht direkt auf dem Boden stehen. Anschließend wird die passende Menge Wasser eingefüllt. Nun stellst du das Gerät an und wählst die gewünschte Temperatur. Hast du eine Variante mit Zeitschaltuhr, dann kannst du auch direkt die gewünschte Einkochzeit einstellen.

Mit den Begriffen Einkochautomat, Einweckautomat und Einkocher ist übrigens immer das selbe gemeint – ein Automat, der dir das Einkochen durch verschiedene Funktionen erleichtert und für optimale Ergebnisse sorgt!

Wie genau funktioniert dann das Einkochen?

Der Einkochautomat erhitzt das Wasser auf genau die gewünschte Temperatur und hält diese Temperatur konstant, bis du das Gerät abschaltest. Wer es besonders komfortabel haben möchte, der wählt einen Automaten mit Zeitschaltuhr. Hier kannst zusätzlich die gewünschte Einkochdauer auswählen. Das Gerät misst die Temperatur automatisch und die Einkochzeit beginnt erst zu laufen, wenn auch wirklich die benötigte Temperatur erreicht ist. Das ist besonders für Anfänger in Sachen „Einkochen“ ein enormer Vorteil, denn das regelmäßige Messen der Wassertemperatur und das Justieren am Herd entfallen bei einem Einkocher mit Stromanschluss komplett!

Die Einkochfee verwendet regelmäßig den Weck WAT 15* und ist damit sehr zufrieden.

Marmelade einkochen - Rezept und Anleitung

Zuverlässiger Arbeitshelfer gesucht?

Wenn du also regelmäßig einkochen möchtest oder einen eigenen Garten mit jeder Menge Obst und Gemüse hast, dann solltest du dir einen hochwertigen Einkochautomaten gönnen!

Welcher ist der passende Einkocher für dich?

Wenn du einen automatischen Einkocher kaufen möchtest, dann hast du die Auswahl aus vielen verschiedenen Geräten mit verschiedenen Spezifikationen. Damit dir die Auswahl leichter fällt, habe ich für dich die gefragtesten Geräte im Vergleich aufgelistet. Bevor du dich für einen Einweckautomat entscheidest, solltest du für dich festlegen:

  • Ob du im Einkocher auch Getränke warmhalten möchten (z. B. Glühwein), denn dann empfiehlt sich ein Gerät mit praktischem Ablasshahn, denn dann kannst du komfortabel „abzapfen“.
  • Ob du regelmäßig im Einweckautomat entsaften möchtest, auch auch dann empfiehlt sich ein Ablasshahn
  • Welche Mengen von Einkochgläsern du gleichzeitig einkochen möchtest, denn einen Einkochapparat gibt es in verschiedenen Größen mit verschiedenen Volumen
Mein Tipp: Weck WAT15 - Einkochautomat im Retro-Look mit Zeitschaltuhr
182 Bewertungen
Mein Tipp: Weck WAT15 - Einkochautomat im Retro-Look mit Zeitschaltuhr
  • Mein Lieblings-Automat ♡
  • Retro-Design mit 2-Schicht Emaillierung
  • Mit praktischer 120 Minuten Zeitschaltuhr
  • Entsafterschaltung, Überhitzungsschutz und Kontrolleuchte
  • Großes Volumen (29 Liter) zum Einkochen von bis zu 14 Gläsern mit je ca. 1 Liter gleichzeitig

Geräte von Weck

Möchtest du einen Einkocher aus dem Haus Weck? Ich habe eine eigene Unterseite erstellt, die sich mit Geräten des deutschen Herstellers beschäftigt.

Einkochautomat mit Deckel

Ein Einkochautomat aus Edelstahl oder aus Emaille?

Ob du ein Gerät aus Edelstahl oder Emaille bevorzugst, ist erst einmal Geschmacksache. Die Edelstahlgeräte sehen etwas moderner aus, die Geräte aus Emaille erinnern noch an die Geräte aus Omas Zeiten. Hitze transportieren beide Varianten sehr gut und auch das Reinigen ist bei beiden Geräten ohne Probleme möglich. Bei Emaille ist es wichtig, dass du auf ein qualitativ hochwertiges Gerät setzt, damit die Emaille nicht abplatzt. Hier haben sich 2-Schicht Emaillierungen bewährt, denn diese sind stoß- und kratzfest sowie langlebig. Bei Markengeräten wie z. B. von Weck (Made in Germany) bekommst du Emaille mit bester Qualität!

Doch was ist der Vorteil von Emaille?

  • Es ist Rostfrei
  • Es verhindert die Bildung von Bakterien
  • Es ist leicht zu reinigen
  • Und es sieht hübsch aus 🙂

Das Modell Weck WAT 15 aus Emaille habe ich einem besonders ausführlichen Test unterzogen (diesen nutze ich selbst regelmäßig und mag ihn sehr).

Automaten aus Emaille

Bielmeier Einkocher 485127
Bielmeier - Haushaltswaren
134,90 €

Die Ausführung: Geschlossener oder offener Boden?

Ebenfalls solltest du unbedingt darauf achten, dass der Boden des Einweckautomaten geschlossen ist. Bei einem nicht geschlossenen Boden liegt die Heizspirale frei, d.h. auf die Heizspirale wird das Gitter aufgelegt. Wenn du wirklich nur Einkochen möchtest, ist dies nicht unbedingt ein Problem. Ich empfehle dir jedoch, lieber die paar Euros mehr ausgeben und einen Einkochapparat mit geschlossenem Boden zu kaufen.

Diese Apparate lassen sich nicht nur wesentlich besser reinigen (Stichwort: Kalk vom Wasser an den Heizspiralen), sondern du kannst dann dort auch Getränke und Suppen warm halten. Auch wenn du nicht unbedingt planst, den Automaten dafür zu benutzen – die Möglichkeit zu haben, ihn bei einer Party z. B. für einen Eintopf einzusetzen, kann doch nicht schaden, oder? Alle hier vorgestellten Einkocher haben einen geschlossenen Boden!

Mit oder ohne Ablasshahn / Zapfhahn?

Ein Ablasshahn ist dann für dich komfortabel, wenn du regelmäßig entsaften möchtest oder z. B. auf Party Glühwein warmhalten möchtest. Mit dem Hahn kannst du bequem die Flüssigkeit aus dem Automaten lassen. Wenn du nur „normal“ einkochen oder Eintöpfe warmhalten möchtest, dann kannst du getrost auf den Hahn verzichten.

Geräte mit Ablasshahn

Bielmeier Einkocher 485127
Bielmeier - Haushaltswaren
134,90 €

Berücksichtige, ob Zubehör erhältlich ist

Achte bei dem Kauf vom Einkocher auch auf erhältliches Zubehör. Bei den Geräten von Weck und von Bielmeier hast du zum Beispiel die Möglichkeit, nachträglich einen Entsafter (Entsaftereinsatz) zu kaufen, um so mit dem Topf auch gesunde Obst- und Gemüsesäfte zu zaubern.

Weitere interessante Einkochautomaten: Weck WAT 14a und Weck WAT 25.

Welche Marke soll es sein?

Es ist nicht verwunderlich, dass das Unternehmen Weck bei den Einkochautomaten ganz weit vorne dabei ist – schließlich werden sie auch Einweckautomaten genannt. Herr Weck hat damals das Einwecken quasi erfunden und auch noch heute steht Weck für erstklassige Qualität Made in Germany.

Doch es gibt auch noch andere Hersteller, wie z. B. Bielmeier oder Profi Cook. Auch Severin und Clatronic stellen Einkochautomaten her. Ich kann aber natürlich nicht alle auf dem Markt erhältlichen Einkochautomaten vergleichen und testen, deshalb habe ich nicht alle aufgenommen. Zudem wurden die hier vorgestellten Geräte wesentlich besser bewertet – und ich möchte dir nur die besten Geräte vorstellen.

Benötigt man spezielle Rezepte für den Einkocher?

Nein, für das Einmachen im automatischen Einkocher benötigst du keine speziellen Rezepte! Du kannst jedes Rezept, welches für das Einmachen geeignet ist, verwenden, z. B. für Obst, Gemüse, Eintöpfe, Marmelade. Es gibt quasi keinen physikalischen Unterschied zwischen der manuellen Methode im Einkochtopf auf dem Herd und der automatischen Methode. Lediglich wird im Automaten die Temperatur besser konstant gehalten und Zusatzfunktionen wie Zeitschaltuhr und Ablasshahn machen das Handling bequemer.

Du kannst auch nahezu jedes „normale“ Rezept verwenden, um etwas einzuwecken. Dabei gibt es lediglich ein paar Dinge zu beachten, z. B. dass die Rezepte keine Sahne oder Mehl enthalten. Mehr dazu und viele schöne Rezepte findest du im Weck Einkochbuch*. Weitere Bücherideen findest du hier: Bücher zum Thema Einkochen.

Zubehör für das Einkochen

Zubehör für perfekte Ergebnisse

Mit einem Einkochautomaten hast du das wichtigste Utensil für das Einkochen an deiner Seite. Doch ein paar praktische Helferlein sind sehr empfehlenswert, z. B. damit du dir nicht die Finger verbrennst oder beim Einfüllen in die Gläser nichts daneben geht. Auf dieser Seite erfährst du mehr.

Was ist der größte Vorteil von einem Automaten?

Er hält die Temperatur (und ggf. auch die Zeit) konstant ein. Dadurch wird das Einkochergebnis gesichert, denn für eine lange Haltbarkeit der Lebensmittel ist die Einhaltung der richtigen Temperatur und der richtigen Zeit enorm wichtig!

Wenn sich die Gläser z. B. nach dem Einwecken öffnen bzw. die Deckel lose sind, dann wurde Zeit und / oder Temperatur nicht korrekt eingehalten und die im Lebensmittel enthaltenen Bakterien, Sporen etc. nicht vollständig abgetötet. Dadurch können die Lebensmittel verderben. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert, ist mit einem Automaten viel geringer. Er ermöglicht auch Neulingen einen Einstieg ins Einkochen, der Spaß macht – weil’s klappt!

Marmelade einkochen - Rezept und Anleitung

Expertentipp

Damit du Spaß am Einkochen hast, ist die Ausstattung wirklich wichtig. Nichts ist ärgerlicher, als jede Menge Lebensmittel entsorgen zu müssen, weil z. B. die Einkochzeit oder Temperatur nicht gestimmt hat und die Gläser auf gehen.

Einkochautomat im Test

In der Küche der Einkochfee ist der Weck WAT 15 Einkochautomat im Test – und zwar schon seit mehreren Jahren. Er leistet seit Beginn an gute und solide Dienste! Die Temperatur wird schnell erreicht und zuverlässig gemessen. Die Zeitschaltuhr ermöglicht es mir, andere Dinge zu tun, ohne dass ich mich weiter um Temperatur & Co. kümmern muss. Ich habe auch schon als Test im Einkochautomat gekocht, und zwar einen Eintopf für eine Party. Das ging prima und weil er so groß ist, passt wirklich eine riesengroße Menge rein. Meinen Dauer-Test hat der Weck Einkochautomat deshalb mit Bravur bestanden! 🙂 

Wie viel Pflege benötigt ein Einkochautomat?

Damit du lange Freude an deinem Einkocher hast, solltest du das Gerät pfleglich behandeln. Wenn du diese Tipps berücksichtigst, wird dir dein Gerät lange treue Dienste leisten.

Tipps für die Pflege deines Einkochers

Damit du möglichst lange Freude an deinem Gerät habst, beachte am besten diese Tipps.

  • Erhitze den Einkocher nie, wenn noch kein Wasser enthalten ist!
  • Nach dem Einkochen nimmst du deinen Automaten zunächst vom Strom und lässt ihn vollständig abkühlen.
  • Schütte das Wasser vorsichtig aus dem Einkocher heraus oder aber, bei Geräten mit Ablasshahn, lassen es ab.
  • Mit einem feuchten, sauberen Tuch wischest du nun das Gerät von Innen und Außen ab. Verwende keine scharfen Gegenstände, aggressive Reinigungsmittel, Stahlwolle oder Ähnliches! Ein Spüllappen mit Spülmittel reicht normalerweise aus.

Wenn sich Kalk abgesetzt hat…

Wenn sich in deinem Einkochautomat Kalk gebildet hat (und das wird er irgendwann), dann kannst du ihn ganz einfach mit Essig (Essigessenz) entfernen. Wenn der Kalk nur leicht oberflächlich aufsitzt, reicht es, wenn du ein Tuch in eine Mischung aus Wasser und Essig (8:1) tunkst und den Kalk so wegwischst. Sitzt der Kalk schon fester, dann fülle den Topf mit Wasser, sodass alle Kalkstellen bedeckt sind. Gebe dann Essig hinzu (Verhältnis 8:1, also 8 Wasser zu 1 Essig) und rühre die Mischung gut um. Dann erhitzt du die Mischung im Topf, lässt die Mischung abkühlen und entfernst das Essig-Wasser. Nun mit klarem Wasser nachspülen – fertig.

FAQs – Häufige Fragen und meine Antworten

Du kannst in einem Einkochautomaten verschiedenste Dinge haltbar machen, z. B. Apfelmus, Marmelade, Suppen, Obst, Gemüse, Eintöpfe, Saucen, Gulasch, Wurst, Nachtische und sogar Kuchen! Der Fantasie sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt! Aber natürlich eignet er sich nicht nur zum Haltbarmachen, sondern du kannst – je nach Ausstattung und Zubehör, z. B. auch Entsaften, Getränke oder Suppen warmhalten (z. B. für die nächste Party) oder auch darin kochen! Ja, das geht tatsächlich. Wenn du also einmal große Mengen an Suppe oder Eintopf kochen möchtest, kannst du auch im Automaten kochen. Das geht natürlich nur, wenn er einen geschlossenen Boden hat, das bedeutet, dass man die Heizstäbe nicht siehst.

Unter anderem diese Vorteile:

  • Sicherheit – denn Temperatur und ggf. Zeit werden automatisch reguliert. Die meisten Geräte haben zudem einen Überhitzungsschutz, der für noch mehr Sicherheit sorgt.
  • Flexibilität – denn du musst nicht auf dem Herd einkochen, sondern kannst es dort tun, wo eine Steckdose ist. Das ist gerade bei kleineren Küchen sehr praktisch.
  • Warmhalte-Funktion – in Kombination mit dem Stromanschluss auf Party unschlagbar! Glühwein, Suppe oder Eintopf einfach dort warm halten, wo es dir passt.
  • Zeitersparnis – wenn du auf dem Herd einweckst, dann musst du dort stehen bleiben, um regelmäßig die Temperatur zu überprüfen und sicherzugehen, dass nichts überkocht. Das kannst du dir beim Automaten sparen. Natürlich solltest du nicht die Wohnung verlassen, aber während der Automat arbeitet, kannst du getrost anderen Dingen nachgehen.
  • Viel auf einmal – die meisten Einkochautomaten fassen 14 Gläser mit je einem Liter Volumen auf einmal! 

Das ist gar nicht so schwer wie man denkt. Wichtig ist, dass du auf einwandfreie Lebensmittel achtest und sauber arbeitest. Ich habe eine Anleitung geschrieben, die in 10 Schritten zusammenfasst, wie man mit einem Automaten einkocht. Diese möchtest du lesen? Hier geht es lang: Zur Einkoch-Anleitung.

Ja und nein. Er ist zwar das wichtigste Utensil, aber ein paar Accessoires sind dennoch sehr empfehlenswert und ein paar notwendig.

Was du unbedingt brauchst sind Einweckgläser bzw. Einkochgläser. Ich verwende ausschließlich die klassischen Gläser von Weck. Warum das so ist und welche Formen und Größen es gibt, erfährst du hier: Weckgläser.

Was zusätzlich noch empfehlenswert ist:

  • Ein Glasheber, mit dem du heiße Gläser aus heißem Wasser nehmen kannst, ohne dich zu verbrennen.
  • Ein Einfülltrichter, mit dem du die Gläser befüllen kannst, ohne dass etwas daneben geht und du Glasränder säubern musst.
  • Etiketten, die sich ohne Leimrückstände wieder entfernen lassen, damit du auch in ein paar Monaten noch weißt, was im Glas ist und wann du es eingekocht hast.

Die Einkochzeit und die Einkochtemperatur findest du normalerweise immer bei dem Rezept, das du einkochen möchtest. Möchtest du eine eigene Kreation einkochen, dann orientierte dich an ähnliches Rezepten. An dieser Stelle kann ich wärmstens das originale und kultige Einkochbuch von Weck empfehlen, hier findest du nahezu zu allen Lebensmitteln Angaben!

Mein Tipp: Weck WAT15 – Einkochautomat im Retro-Look mit Zeitschaltuhr
Herausgeber: Weck – Auflage Nr. 12 (01.01.1970) – Haushaltswaren: 144 Seiten
12,50 €

Stelle dir diese Fragen:

  • Wie oft möchte ich einkochen?
  • Möchte ich Lebensmittel warmhalten können?
  • Brauche ich einen Ablasshahn?
  • Möchte ich eine komfortable Zeitschaltuhr?
  • Design – finde ich Edelstahl oder Emaille schöner?

Details zu diesen Fragen findest du auf dieser Seite. Anschließend kannst du gerne in die obere Vergleichs-/Test-Tabelle schauen, in der ich die beliebtesten Einkochautomaten für dich übersichtlich verglichen habe.

Es gibt Geräte mit verschiedenen Leistungen. Generell erreichen alle die notwendige Temperatur. Je höher aber die Leistung ist, desto schneller wird die Temperatur erreicht. Ein Gerät mit 2.000 Watt erreicht also schneller eine höhere Temperatur als ein Gerät mit beispielsweise „nur“ 1.800 Watt. Aber generell reichen beide Leistungen mehr als aus!

Fast alle namhaften Herstellern von Küchengeräten haben auch einen Einkochautomaten im Angebot. Dabei gibt es hochpreisige Geräte und Geräte von Discountern. Folgende Marken stellen z. B. Einkochautomaten her:

  • Bielmeier
  • Clatronic
  • Kesser
  • Kochstar
  • Klarstein
  • Rommelsbacher
  • Severin
  • Steba
  • Syntrox
  • Weck
Ich empfehle die Marke Weck. Wieso?
  • Qualität vom „Erfinder“ des Einkochens
  • Made in Germany
  • Lange Erfahrung und Tradition
  • Große Auswahl an Geräten und an Zubehör

In meiner Küche hat der WECK WAT15 seinen Platz gefunden. 🙂

 

Die Preise variieren und hängen natürlich auch davon ab, welche Ausstattung du haben möchtest:

  • Edelstahl ist normalerweise teurer als Emaille
  • Ein Gerät mit Zeitschaltuhr kostet mehr als ein Gerät ohne
  • Geräte mit offenem Boden sind günstiger als Geräte mit geschlossenem Boden
  • Ein Ablasshahn kostet ebenfalls ein bisschen extra

Grob lässt sich sagen, dass du ein solides Gerät mit geschlossenem Boden ab ca. 70 – 80 € bekommst, ein Gerät mit zusätzlicher Zeitschaltuhr ist ab ca. 100 – 110 € zu haben. 

Suche dir jetzt deinen passenden Einkochhelfer aus

Ich habe für dich verschiedene Geräte verglichen und ausgewertet
Mit meinem Vergleich findest auch du bestimmt den passenden Automaten, an dem du lange Freude haben wirst.

Klarstein Biggie Small • Einkochautomat • Einkochtopf • Einwecktopf • Glühweinautomat • elektrisch • 16L Kapazität • 2000 Watt • einstellbare Temperatur • Zeitschaltuhr bis 120 Minuten • silber
Mein Sieger
Weck WAT 15 Einkochautomat
ROMMELSBACHER KA 2004/E Küchenmaschine (1800 W, Glühwein und Einkochvollautomat) edelstahl/schwarz
Bielmeier 485127 Einkoch Vollautomat, Emaille, 27 L, 3/8 Zoll Kunststoff-Auslaufhahn, 1800 W, BHG 485.1
Weck WAT 24A Einkochautomat 1800 Watt mit Hahn, ohne Uhr, Edelstahl, 230 Watt
Bewertung
Material
Edelstahl
Emaille
Edelstahl
Emaille
Edelstahl
Leistung
2.000 Watt
2.000 Watt
1.800 Watt
1.800 Watt
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

ja, Zeitschaltuhr vorhanden

nein, kein Timer vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden

nein, kein Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden

ja, Zapfhahn vorhanden

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Benötigt wenig Platz
Made in Germany
Made in Germany
Made in Germany
Made in Germany
-
Klarstein Biggie Small • Einkochautomat • Einkochtopf • Einwecktopf • Glühweinautomat • elektrisch • 16L Kapazität • 2000 Watt • einstellbare Temperatur • Zeitschaltuhr bis 120 Minuten • silber
Bewertung
Material
Edelstahl
Leistung
2.000 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Benötigt wenig Platz
-
Mein Sieger
Weck WAT 15 Einkochautomat
Bewertung
Material
Emaille
Leistung
2.000 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

nein, kein Zapfhahn
Besonderheiten
Made in Germany
ROMMELSBACHER KA 2004/E Küchenmaschine (1800 W, Glühwein und Einkochvollautomat) edelstahl/schwarz
Bewertung
Material
Edelstahl
Leistung
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Made in Germany
-
Bielmeier 485127 Einkoch Vollautomat, Emaille, 27 L, 3/8 Zoll Kunststoff-Auslaufhahn, 1800 W, BHG 485.1
Bewertung
Material
Emaille
Leistung
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

ja, Zeitschaltuhr vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Made in Germany
-
-
Weck WAT 24A Einkochautomat 1800 Watt mit Hahn, ohne Uhr, Edelstahl, 230 Watt
Bewertung
Material
Edelstahl
Leistung
1.800 Watt
Zeitschaltuhr

nein, kein Timer vorhanden
Zapfhahn

ja, Zapfhahn vorhanden
Besonderheiten
Made in Germany

Einkochen im manuellen Einkochtopf – eine Alternative?

Eine Alternative zu einem Einkochautomat stellt ein Einkochtopf dar. Dieser wird auf den Herd gestellt und über den Herd beheizt. Im Deckel des Topfes befindet sich ein Loch für ein Thermometer. Du musst also manuell die Temperatur regelmäßig überprüfen und mit der Herdstärke anpassen. Für Anfänger ist diese Methode schwieriger anzuwenden als das Einkochen mit einem Automaten.

Angebot
Einkochtopf mit 35cm Durchmesser, inkl. Metalldeckel, Karl Krüger ER35
Karl Krüger - Haushaltswaren
52,99 € - 14,64 € 38,35 €

Investiere lieber in einen Einkochautomaten. Er erleichtert das Einkochen sehr und sorgt für zuverlässige Ergebnisse.

Der Preisunterschied zwischen einem guten Einkochtopf und einem strombetriebenem Einkocher liegt bei nur etwa 30€ – dafür hast du aber weniger Arbeit, bessere Ergebnisse und zudem noch weitere Möglichkeiten mit dem Topf. Zudem musst du als Zubehör zu einem Einkochtopf für den Herd noch ein Thermometer kaufen, damit du regelmäßig die Temperatur überprüfen kannst. Rechnet man die Ausgaben dann zusammen, ist man schnell bei gleichen Werten. Eine andere Alternative zum Einkocher gibt es nicht.

Ein Automat wird dir das Einkochen sehr erleichtern, glaub mir!

Menü schließen